Wie geht die Umkehrfunktion?

Aufrufe: 97     Aktiv: 20.05.2021 um 18:30

0




Ist das Polynom invertierbar?, wenn ja, warum?
Wie bekommt man das Endergebnis?
Diese Frage melden
gefragt
inaktiver Nutzer

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Du musst hier die Gleichung \(p(x)=-x^2-2x\) nach \(x\) umstellen. In dem Moment, wo du die Wurzel ziehst, musst du dann schauen, ob diese für \(x\in [-3,-1]\) "eindeutig" ist. Alternativ kannst du dir auch den Graphen von \(p\) anschauen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 3.53K
 

Du sollst keine Nullstellen herausfinden, sondern die Umkehrabbildung.   ─   mathejean 20.05.2021 um 17:31

Wenn es für dich einfachher ist: Form die Gleichung \(y=-x^2-2x\) nach \(x\) um. Die Lösung ist dann eine Funktion die von \(y\) abhängt   ─   mathejean 20.05.2021 um 17:32

1
Wo kommt den die drei her? Es gilt $$x^2+2x+y=0\Rightarrow x_{1,2}=-1\pm\sqrt{1-y}$$   ─   mathejean 20.05.2021 um 17:55

Nein, ob für alle \(x_0\) im Intervall der Ausdruck eindeutig definiert ist   ─   mathejean 20.05.2021 um 18:25

Kommentar schreiben