Schwierig allgemeine Fragen zu Polynomfunktion

Aufrufe: 59     Aktiv: 19.12.2021 um 15:05

0
Die Aufgaben fand ich schwer weil das mehr oder weniger solche "allgemein Fragen" waren, die meines erachtens zu schwer zum lösen waren:


EDIT vom 19.12.2021 um 14:32:

Jetzt ist es richtig:

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 426

 

1
Irgendwie komisch zu lösen. Hier wird von Oberfläche gesprochen wenn es sich um ein Würfel handelt, welches mit einem Draht verformt worden ist.

Eigentlich sollte es keine Fläche geben nur einen Umfang?
  ─   c_e_k_a_7 19.12.2021 um 14:11
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
du benutzt einfach die Außenflächen des Würfels, auch wenn sie aus Luft bestehen. Da muss man ein wenig abstrahieren.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 365

 

Okey verstanden, waren meine Lösungen aber zu der Aufgabe richtig?   ─   c_e_k_a_7 19.12.2021 um 14:19

oh, die habe ich mir gar nicht angesehen. Nein, die Länge l soll ja für den ganzen Würfel verbraten werden, d.h. du brauchst erst die Länge einer Seite. Daraus kannst du dann V und O berechnen. Die Formel V =a³ hast du ja, für O gibt es auch eine.   ─   patricks 19.12.2021 um 14:23

Va^2   ─   c_e_k_a_7 19.12.2021 um 14:28

was ist damit gemeint?
  ─   patricks 19.12.2021 um 14:31

das ist die öberfläche vom Würfel   ─   c_e_k_a_7 19.12.2021 um 14:32

a^2. Schauen Sie sich meine neue Lösungen an, richtig oder?   ─   c_e_k_a_7 19.12.2021 um 14:32

leider nicht.
1. Die Formel V=a³ ist eine allgemeine, wie sie in Formelsammlungen steht, so etwas gibt es auch für die Oberfläche, aber eigentlich braucht man dazu keine Formelsammlung, das kann man selbst herausfinden. a ist dabei die Seitenlänge der quadratischen Grundfläche, bzw. auch die Höhe. Länge x Breite x Höhe also a³.
2. in die allgemeine Formeln setzt du die hier gegebenen Länge ein, die du aber erst ausrechnen musst. da kommt aber irgendwas mit l raus, keine Zahl.
3. Aus welchen Flächen setzt sich die Oberfläche (also alles, was du anmalen könntest) des Würfels zusammen? Wenn du die richtige Oberflächenformel hast, wird auch hier für a die durch die Aufgabe gegebene Länge eingesetzt.
  ─   patricks 19.12.2021 um 14:40

die Fläche der Oberfläche eines Würfels setzt sich zusammen aus $A = a^2$. Ich weiß ja das a die Seitenlänge ist dann muss $a*a$ anders geschrieben $a^2$ für die Fläche sein.

Wenn sie meinen die $ganze$ Oberfläche, dann ist das $O = 6*a^2$.
  ─   c_e_k_a_7 19.12.2021 um 14:54

ich meine da gar nichts, unter Oberfläche versteht man die ganze Oberfläche und die ist 6a², das was du meinst, nennt sich Deckfläche, bzw. Grundfläche (sind ja gleich)   ─   patricks 19.12.2021 um 15:05

Kommentar schreiben