Analysis integral

Aufrufe: 284     Aktiv: 31.03.2023 um 12:21

0

hallo, ich habe totale Probleme mit Integralrechnung.. ich bin bei diesem Thema so raus leider. Ich hoffe ihr könnt mir helfen diese Aufgabe zu lösen ...

EDIT vom 30.03.2023 um 23:06:

Hi, ich habe Probleme mit der Aufgabe 8. ich bin bei den Thema analysis Integralrechnung komplett raus...
ich hoffe ihr könnt mir helfen die Aufgabe zu lösen.

EDIT vom 30.03.2023 um 23:10:

hier ist noch die Lösung aber ich würde gerne wissen wie der Rechenweg ist :/

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 

1
Die Lösung besteht zu einem großen Teil aus elementarer Geometrie mit ein wenig Integralrechnung. Dann mach doch erstmal die geometrischen Vorüberlegungen (und lade die hier hoch (oben "Frage bearbeiten")), so dass Dir zur fertigen Lösung nur noch das Integral fehlt. Beim Integral helfen wir Dir dann.
  ─   mikn 30.03.2023 um 23:01

Ich verstehe nicht, was sie meinen :/   ─   userc9378e 30.03.2023 um 23:11

1
Leg als erstes die Lösung weg. Dann mach Dich mal mit der Aufgabe vertraut, d.h. überleg Dir, wie sich der gefragte Körper zusammensetzt. Das hat nichts mit Integration zu tun. Sinn der Aufgabe ist nicht die Zahl, die am Ende rauskommt, sondern das Üben von systematischem Vorgehen bei solchen Aufgaben. Fang einfach mal an, irgendwie.   ─   mikn 30.03.2023 um 23:16

Sorry, wenn die Frage jz blöd rüberkommt. Ich sehe bei Fig. 2 ein Trapez, Rechtecke und rechtwinklige Dreiecke. Muss ich davon den Flächeninhalt ausrechnen ?   ─   userc9378e 30.03.2023 um 23:32
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Das kommt ganz und gar nicht blöd rüber, sondern ist in der Tat ein guter Ansatz. Tipp: Berechne die Frontfläche, indem Du sie in einfache Figuren zerlegst, und den rausgeschnittenen Parabelteil ignorierst (heißt: tu erstmal so, als wäre der nicht rausgeschnitten - das machen wir später). Das geht auch ohne Dreiecke.
Was erhälst Du dann für diese Fläche?
Nächster Schritt wäre die Funktionsvorschrift für die Parabel zu finden (Tipp: Nullpunkt unten in der Mitte der Figur). Das kriegst Du vielleicht auch noch hin?! (Geht auch ohne Integral).
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.17K

 

A = 130.000
Also das habe ich jetzt hinbekommen Hahah. Den funktionsvorschrift verstehe ich jz nicht so richtig ..
  ─   userc9378e 31.03.2023 um 00:21

130000 stimmt, wenn die richtige Einheit dahinter steht. Da muss man bei solchen Anwendungsaufgaben drauf achten.
Die rote Linie ist eine Parabel. Setz eine allgemeine Form dafür an (gibt mehrere Möglichkeiten), lies Punkte aus dem Bild ab und setze ein. Da man den Scheitelpunkt gut ablesen kann, wäre die Scheitelpunktsform eine schnelle Variante.
  ─   mikn 31.03.2023 um 12:21

Kommentar schreiben