0
Hallo,
ich mache gerade eine Mathe Aufgabe zum Thema Grenzwerte. Bei einer Funktion verstehe ich aber den Graphen nicht. Die Funktion lautet: f(x)=1/x * sin(x)
Wieso ist die y-Achse aber keine Asymptote, weil bei 0 doch eine Definitionslücke ist?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Damit die y-Achse Asymptote ist, müsste für $x\to 0$ der Funktionswert $f(x)$ gegen $\infty$ oder $=-\infty$ gehen. Tut er aber nicht, wie man am Plot sieht. Vielmehr läuft $f(x)$ gegen 1. $f$ hat zwar eine Definitionslücke, aber das sagt - wie dieses Beispiel zeigt - nichts über Asymptoten aus. In diesem Fall hier spricht man von einer "hebbaren" Definitionslücke.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 26.65K

 

Kommentar schreiben