Ecken eines Parallelogramms - mit Vektoren

Aufrufe: 39     Aktiv: 04.04.2021 um 18:37

0

Hallo, 

ich hab ein kleines Problem. Ich weiß einfach nicht wie ich hierbei vorgehen soll, um z.B. den Eckpunkt B zu berechnen. 

Kann mir jemand ein Tipp geben?

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 14

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
mit A = (1l1l1) hast du ja (wahrscheinlich) schon mal den Ortsvektor von Punkt A. Wenn du jetzt diesen Ortsvektor + Vektor a rechnest, hast du Punkt B (bzw. dessen Ortsvektor). So kannst du dich zu jedem Punkt des Parallelogramm vorarbeiten. Probier es mal und melde dich wieder, wenn du es nicht verstehst.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 225
 

Ahh, ich glaube ich verstehe es. Ich hab zu erst viel zu kompliziert gedacht..und war mir dann nicht mehr sicher.

Ich versuche es mal! Danke
  ─   yysmka 04.04.2021 um 18:02

ja mach das :) sag Bescheid, wenn es geklappt hat   ─   simonmax 04.04.2021 um 18:03

Bei Punkt D - ziehe ich den Vektor von C ab, right?

Ich hab jetzt für B (0,1,3) raus und für C (1,3,6)
  ─   yysmka 04.04.2021 um 18:22

1
Dein Ergebnis für B und C stimmt auf jeden Fall schon mal. Für Punkt D "gehst" du quasi den Weg von A zu D. Also (1l1l1) plus Vektor b, dann bist du schon da. Du könntest aber auch den Ortsvektor von C nehmen, und minus Vektor a machen, das geht auch.
Wenn du fertig bist, könntest du dann noch die Antwort bestätigen, damit die Frage aus dem Feed der Startseite verschwindet?
  ─   simonmax 04.04.2021 um 18:26

Super! Danke! Hat geklappt   ─   yysmka 04.04.2021 um 18:36

gerne :)   ─   simonmax 04.04.2021 um 18:37

Kommentar schreiben