Termumformung Auflösen

Aufrufe: 48     Aktiv: 17.04.2021 um 13:24

0
Hallo,

folgende Gleichung: -r^3+r = r^3*-r+b
Wenn ich die -r^3 von links nach rechts addiere, sind es dann 2r^3 oder kann ich das nicht zusammenfassen?
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 78

 

Moin. Ist das * dort als Malzeichen gemeint? Also: \(-r^3+r=r^3\cdot (-r)+b\)?   ─   1+2=3 16.04.2021 um 23:16

Exakt :)   ─   anonymuser 16.04.2021 um 23:37

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Moin anonymuser.
Das Ganze lässt sich nicht so leicht lösen. Auch kannst du die \(r^3\) nicht einfach so zusammenfassen, da auf der rechten Seite noch \(-r\) an das \(r^3\) multipliziert ist.
Du kannst \(r^3\cdot (-r)\) zusammenfassen zu \(-r^4\). So viel bringt dir das auch nicht, denn du bekommst damit: \(-r^3+r=-r^4+b\Leftrightarrow r^4-r^3+r-b=0\). Die Lösung dafür zu finden ist nun ziemlich kompliziert. Eine allgemeine Lösung ist z.B. auf Wikipedia beschrieben. Gerade die Abhängigkeit von dem Parameter \(b\) macht das ganze kompliziert, denn ansonsten könntest du z.B. auch das Newton-Verfahren nutzen.
Bist du dir sicher, dass du die Gleichung wirklich so lösen sollst und du dich nicht irgendwo vertan hast?

Grüße
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 9.08K
 

Hast recht. Hab mich verrechnet   ─   anonymuser 17.04.2021 um 13:24

Kommentar schreiben