Stochastik Baumdiagramme 1.Pfadregel

Erste Frage Aufrufe: 271     Aktiv: 25.09.2022 um 12:42

0
Wenn man beim Baumdiagramm mit der ersten Pfadregel multipliziert, darf man das auch bei den Abzweigungen machen oder nur auf den graden Pfaden ohne Knick? Ich hoffe man versteht die Frage, meine Lehrerin hat dazu irgendwas erklärt und ich habe nicht verstanden was sie meinte.
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Herzlich Willkommen auf mathefragen.de!

Man darf die Pfadregel für jeden Pfad benutzen (Startknoten bis letzen untersten Knoten der Stufe des Baumdiagramms) Dabei ist es egal ob man stets nach links bzw. Rechts geht oder beliebig in jeweils eine Richtung. Wichtig ist man darf den Pfad nicht wieder nach oben gehen und einen Knoten nicht mehrmals durchlaufen.

Du kannst auch gerne ein Bild mit einem Beispiel (zu dem die Frage eventuell aufkam) hochladen. Ansonsten ist die Wahrscheinlichkeit eines Pfades immer durch Multiplikation der Einzelwahrscheinlichleiten auszurechnen ja.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 8.97K

 

Kommentar schreiben

0
die  Pfadregel besagt, dass du den gesamten Weg vom Start des Versuches über alle Ebenen /Verzweigungsmöglichkeiten bis zum Ende durchläufst.
Jeder Knoten ist ja eine "Entscheidung" und damit muss jeder Weg Berücksichtigung finden.
Stell dir vor, du zeichnest den Baum anders ein, du könntest Abzweigungen vertauschen oder nirgends "gerade" weitermachen sondern bei jeder Entscheidung mit Knick.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 4.53K

 

Kommentar schreiben