Wie komme ich von der Polynomdarstellung zur Linearfaktordarstellung?

Erste Frage Aufrufe: 101     Aktiv: 22.11.2022 um 15:26

0

Die Polynomdarstellung ist 

f(x) = -2xhoch2 - 3x + 2 

ich verstehe die Herangehensweise nicht bzw. was man zuerst tut damit man auf die Lösung kommt


Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Hallo Als erstes klammerst du Leitkoeffizient aus \(-2(X^2+\frac 32X-1)\). Jetzt suche die Nullstellen \(\alpha_1,\alpha_2\) von \(X^2+\frac 32X-1\). Es ist dann \(f=-2(X-\alpha_1)(X-\alpha_2)\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 10.28K

 

Hi, danke für die Hilfe, aber was genau sind die Nullstellen davon und kann die Formel eine oder zwei Nullstellen haben?   ─   usereddc8f 22.11.2022 um 15:05

Die Nullstellen man kann mit pq-Formel oder quadratische Ergänzung herausfinden. Wenn es eine Nullstelle gibt, also \(\alpha_1=\alpha_2\), man sagt mehrfache Nullstelle, dann \(f=-2(X-\alpha_1)^2\)   ─   mathejean 22.11.2022 um 15:26

Kommentar schreiben