Was ist die Ereignismenge bei Wahrscheinlichkeitsrechnung

Aufrufe: 1053     Aktiv: 02.03.2020 um 16:59

0

Hallo ich muss übermorgen eine Mathearbeit schrieben und ich bin mir nicht sicher was die ereignismenge ist 

Z.b bei d) ist die ergebnismenge  {2;3;4;5;6} und ich verstehe nicht was jetzt die ereignismenge ist (bei bei Aufgabe 7)

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 17

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

Die Ergebnis- und Ereignismenge beziehen sich auf das gesamte Zufallsexperiment, und nicht auf eine Teilaufgabe. Es gibt keine Ergebnismenge für eine einzelne Teilaufgabe, sondern nur für das ganze Experiment, diese ist \(\Omega=\{1,2,3,4,5,6\}\). Ein Ereignis ist eine Teilmenge der Ergebnismenge, z.B. ist die Menge der geraden Noten \(\{2,4,6\}\) ein Ereignis. Die Ereignismenge ist nun die Menge aller Ereignisse, also die Menge aller Teilmengen der Ergebnismenge. Dieses Konstrukt nennt man auch oft die Potenzmenge. Diese besitzt in diesem Fall 64 Elemente, von denen jedes eine Menge ist.

Die Ereignismenge ist also \(\mathcal P(\Omega)=\{\emptyset,\{1\},\{2\},\ldots,\{6\},\{1,2\},\{1,3\},\ldots,\{2,3,4,5,6\},\{1,2,3,4,5,6\}\}\)

Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 5.33K

 

Kommentar schreiben