Runden bei Bestimmen von Sigmaumgebung

Erste Frage Aufrufe: 49     Aktiv: 07.03.2021 um 19:44

0
Es geht um die Binomialverteilung:
n= 50 und p=0,15; die Frage lautet:
Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit für P(μ-σ < X < μ+σ)?
Ich habe
μ = 7,5;
σ =2,52
bestimmt und erhalte für
μ-σ = 4,98;
μ+σ = 10,02.

Weil ich nur ganze Zahlen bei der diskreten Binomialverteilung benutzen kann frage ich mich, ob ich nun auf- oder abrunden soll, damit mein Ergebnis auch wirklich die Wahrscheinlichkeit des gesuchten Intervalls angibt.
Danke für die Hilfe :)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Man rundet immer in den sicheren Bereich, also ins Intervallinnere. Damit macht man das Intervall kleiner und die Ungleichungen sind erfüllt, das heißt, die untere Grenze wird auf- und die obere Grenze abgerundet. Andernfalls kann es sein, dass die Ungleichungen nicht mehr erfüllt sind.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 8.28K
 

Kommentar schreiben