Äquivalenzumformung Umkehrfunktion

Aufrufe: 69     Aktiv: 28.11.2022 um 22:15

0
Hallo, die Äquivalenzumformung von Zeile zwei auf drei war mir unklar. (zur Info: Man nimmt diese Form, um die Preiselastizität der Nachfrage zu erhalten)
Mit der angehängten Erklärung macht es Sinn. Mich verunsichert der Satz: "Erste Ableitungen sind lineare Funktionen". 
Dies stimmt doch nur für quadratische Funktionen? Würde diese Umformung auch bei kubischen Funktionen oder Funktionen höheren Grades funktionieren? 
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 218

 
Kommentar schreiben
0 Antworten