Langfristige Preisuntergrenze

Erste Frage Aufrufe: 76     Aktiv: 08.09.2021 um 21:11

0
Hallo! Leider verstehe ich nicht wie ich Nummer 2 lösen soll. Könnte mir einer von euch helfen? LG
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 24

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Da du bei 1) die langfristige Preisuntergrenze schon bestimmt hast, ist bei 2) die zugehörige Produktionsmenge dazu gesucht. Die langfristige Preisuntergrenze wird im Betriebsoptimum erreicht und dieses berechnet man als Tiefpunkt der Stückkostenfunktion $k(x)$. Da die langfristige Preisuntergrenze bereits bekannt ist, wissen wir, dass $k(x)=\mathrm{langfr.\ PUG}$ gilt.

Sollten Begriffe unklar sein, erläutere bitte dein konkretes Problem.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 12.7K

 

Danke für die schnelle Antwort! Hat mir hier sehr gut weitergeholfen. Habe aber auch noch eine andere Frage, wäre nett wenn du die auch beantworten könntest, danke!   ─   user8f8748 08.09.2021 um 21:07

1
Das freut mich! Ich schaus mir an. :)   ─   cauchy 08.09.2021 um 21:11

Kommentar schreiben