Verständnisproblem nach Antwort von Prof -> e Funtionen, ln und Potenzen

Erste Frage Aufrufe: 246     Aktiv: 25.06.2023 um 23:52

0

Hallo zusammen!

Die oben stehende Antwort auf eine meiner Fragen habe ich von einem Professor meiner Hochschule per Email bekommen.

Von der ersten e-Funktion auf die zweite ist noch alles verständlich. Aber wie wird plötzlich bei der dritten e-Funktion aus dem x/T ein (hoch) ^x/T

Weiß jmd ob das stimmen kann? Und wenn ja: wieso? Danke vorab!

LG
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Im letzten Term ist die Klammer falsch, daher vermutlich die Verwirrung. Hier wird das Gesetzt $a\log(b)=\log(b^a)$ angewendet.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Super, vielen Dank! Das müsste es gewesen sein, ja :)   ─   medival3 24.06.2023 um 11:33

1
Das kann man so interpretieren wie Cauchy und formal ist beides korrekt, aber ich vermute dennoch, dass dein Prof. das 3. Potenzgesetz angewendet hat: \( a^{\, b \, \cdot \, c} = {(a^b)}^c \). Es fehlt also einfach die Klammer um den Ausdruck \( e^{\, ln \, 0,5} \)   ─   mathematinski 25.06.2023 um 23:52

Kommentar schreiben