Auf Untervektorraum prüfen

Aufrufe: 99     Aktiv: 10.11.2022 um 16:55

0


Hey Leute!

Grundsätzlich weiß ich wie ich hier vorgehen soll, zumindest kann ich a) & b) lösen... aber bei c) & d) verstehe ich nicht ganz wie ich die Axiome überprüfen soll.
Könnt ihr mir da bitte helfen? Ich verstehe hier nicht einmal wie ich (i) 0 ∈ M zeigen soll...
LG

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Die Elemente des Vektorraums, also die Vektoren, sind nun eben Funktionen. Auch das Nullelement ist eine Funktion, welche, da überleg mal. Und in den Regeln kommen eben zwei (oder mehr) Funktionen vor, $f_1, f_2$ usw.. Hierbei ist z.B. $f_1+f_2$ die Funktion, die durch, na was wohl, $(f_1+f_2)(x):=f_1(x)+f_2(x)$ definiert ist.
Und nun stur die Regeln abarbeiten, dabei genau auf Klammern usw. achten. Und natürlich auf die Definition des mutmaßlichen Unterraums. Dann klappt das schon.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 31.5K

 

Kommentar schreiben