Stochastik Solarmodul

Aufrufe: 29     Aktiv: 24.03.2021 um 11:14

0
Einen guten Tag an alle

Meine Frage bezieht sich auf eine Stochastik-Aufgabe bestehend aus einem Solarmodul.

a) Ein Solarmodul wird bisher mit 36 Zellen zu je 4 Kontakten gefertigt. Damit besteht es aus insgesamt 144 Kontakten. Die Wahrscheinlichkeit dafür, dass ein Kontakt fehlerhaft ist beträgt \( p_k =\frac {1} {10000}\)
Berechne die Wahrscheinlichkeit, dass ein Modul keinen fehlerhaften Kontakt hat.

b) Nun wird die Produktion der Module aus 60 Solarzellen mit je 10 Kontakten gefertigt. Haben diese einen Kontaktfehler, können sie als B-Ware verkauft werden. Die Wahrscheinlichkeit bleibt dieselbe. Wie sieht der Erwartungswert aus?

c)Der Anteil der Solarmodule soll erhöht werden, damit die Wahrscheinlichkeit für fehlerfreie Module mind. 98% beträgt. Wie groß ist die maximal zulässige Wahrscheinlichkeit \( p_k\)?

Könnte mir da jemand helfen?
Diese Frage melden
gefragt

freier Mitarbeiter in der Nachhilfe, Punkte: 46

 

Kommentar schreiben

0 Antworten