Kombinatorikaufgabe Kleideraufgabe

Aufrufe: 95     Aktiv: 19.05.2024 um 19:33

0

Hallo, ich möchte für einen Unterrichtsbesuch eine Kombinatorikaufgabe in Klasse 3 durchführen. 
Ich würde gerne eine Kleideraufgabe machen und gleichzeitig das Baumdiagramm einführen. Hierbei könnte ich super handelnd mit den Kindern arbeiten. 

Problem: Bei einder Kleideraufgabe (T-Shirt, Hose, Strümpfe) multipliziere ich ja die Anzahl der Auswahlmöglichkeiten für jedes Kleidungsstück. Ich wende also die Produktregel an. 
Als Kompetenz für die Stunde stellt mir der Rahmenplan jedoch nur die folgenden drei zur Auswahl: 

"Arrangements mit Beachten der Reihenfolge (Permutationen) mit und ohne Wiederholung in einem geeigneten Kontext"

"Arrangements ohne Beachten der Reihenfolge (Kombinationen) mit und ohne Wiederholung in einem geeigneten Kontext"

"elementare kombinatorische Anwendungen"

Würde die Kleideraufgabe noch zum letzten Punkt passen oder muss ich mich doch für ein anderes Thema entscheiden. 

gefragt

Punkte: 25

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Ist die Aufgabe für die Klasse 3 oder hast du dich verschrieben und meinst Klasse 8? Baumdiagramme benutzt man nicht in der Kombinatorik, so mal man den Begriff Baumdiagramm selbst mit Pfadregeln usw. in der Grundschule noch nicht einführt. Damit würde man Wahrscheinlickeiten ausrechnen und nicht die Anzahl der Möglichkeiten eines Ereignisses. In Klasse 3 versteht man unter elementarer Kombinatorik, Permutationen auf endlichen Mengen. Hier wird lediglich die Fakultät benötigt, wobei ich auch bezweifle diesen Begriff bereits dort einzuführen. Aber ich bin kein Grundschullehrer und kenne nicht den entsprechenden Lehrplan.

Die Kleideraufgabe selbst ist doch aber eine Anwendung dieser elementaren Kombinatorik, von daher finde ich es ein passendes Beispiel. Man kann die Aufgabe sicherlich auch in Teilaufgaben unterteilen. Angenommen Geschwister ziehen sich jeden Morgen auf unterschiedliche Weise an. Der eine immer in einer bestimmte Reihenfolge der andere wie es ihm gerade passt. Damit solltest du alle Rahmenbedingungen abgedeckt haben.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 8.97K

 

Kommentar schreiben