0

Stimmt mein Beweis der Teilbarkeitsregeln in Ringen? Und bei der letzten Regel weiß ich nicht wie ich sie beweisen kann?

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 72

 

Du hast oben dich verschrieben und statt R Z geschrieben. Die Aussage und Beweis gilt aber in allgemeine Ringen.   ─   mathejean vor 5 Tagen

Wie mache ich bei 5. weiter?   ─   anonym3630b vor 5 Tagen

Was ist denn \(rb\) mit deiner neuen Gleichung?   ─   mathejean vor 4 Tagen, 23 Stunden

Also soll ich rb einfach für b einsetzen in b=a*e oder wie?   ─   anonym3630b vor 4 Tagen, 23 Stunden

1
rb=rae   ─   mathejean vor 4 Tagen, 10 Stunden
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Ja, das passt. Nummer 5 geht doch recht analog.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 23.05K

 

Ich weiß bei Nummer 5 eben nicht wie ich jetzt mit dem r Element R weitermache…kannst du mir einen Tipp geben?   ─   anonym3630b vor 5 Tagen

Es funktioniert genau wie die 4. Nur statt $b+c$ betrachtest du jetzt $rb$.   ─   cauchy vor 4 Tagen, 23 Stunden

Also 5.) so?
a I b, also gibt es ein e ∈ R mit b=a*e.
Dann ist r*b=a*e*r.
Also gilt a I rb.
  ─   anonym3630b vor 4 Tagen, 23 Stunden

Du solltest schon genau sein. Es ist ja $rb=rae$. Also noch nicht das Kommutativgesetz anwenden.   ─   cauchy vor 4 Tagen, 22 Stunden

Ok dann schreib ich das einfach noch davor und dann sollte es ja stimmen oder?   ─   anonym3630b vor 4 Tagen, 22 Stunden

Kommentar schreiben