Stochastische/ Kausale Abhängigkeit

Aufrufe: 122     Aktiv: 17.04.2024 um 15:50

0

Liebes Forum!
Meine Frage bezieht sich gewissermaßen auf Gemeinsamkeiten und Gegensätze von stochastischer und kausaler Abhängigkeit.

Zwei wichtige Eigenschaften zweier zueinander stochastisch abhängigen Ereignisse A und B sind ja:

1) Die stochastische Abhängigkeit ist symmetrisch. Wenn B von A abhängt, hängt auch A von B ab.
2) Die beiden stochastisch Abhängigen Ereignisse müssen nicht unbedingt in einer zeitlichen Reihenfolge zueinander stehen.



Jetzt ist mir bewusst, dass stochastische und kausale Abhängigkeit zwei komplett verschiedene Konzepte sind.

Meine Fragen zur kausalen Abhängigkeit (also einem Ursache-Wirkungsprinzip):

1) Müssen zwei kausal abhängige Ereignisse zeitlich nacheinander geschehen (Ursache Erwignis vor dem Wirkungsereignis?) Oder können Sie auch simultan geschehen (z.B. gleichzeitiger Münzwurf von unterscheidbaren Münzen).
2) Können zwei kausal voneinander abhängige Merkmale sich gegenseitig "verursachen"? Kann also A kausal von B abhängen und B zeitgleich aber auch von A?
Z. B. Könnte eine rote und eine blaue Münze zeitgleich geworfen werden. Betrachtet werden die Ereignisse:
A: Beide Münzen zeigen Kopf.
B: Die blaue Münze zeigt Zahl.

Die beiden Ereignisse sind in jedem Fall stochastisch von einander abhängig.

Sie sind meines Erachtens auch kausal abhängig von einander. Und ich würde sagen, dass sie sich in Wechselwirkung kausal verursachen. Also ist die kausale Unabhängigkeit hier auch symmetrisch?

Ich danke euch für eure Hilfe!!!

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 146

 
Kommentar schreiben
0 Antworten