Woher kommt die Wurzel 3 her?

Aufrufe: 88     Aktiv: 11.12.2022 um 12:41

0
Guten Tag,

ich verstehe die Aufgabe komplett und wieso sich auf Nullstellen dort befinden, aber ich verstehe immer noch nicht die Berechnung von der Gleichung -√3.
Ich weiß beispielsweise das f(x) amplitude kleiner ist als die von g(x). Daraus würde ich direkt abschließen das die y-Punkte nur bei -√3 liegen können.

Ich weiß jedoch nicht wie die Punkte ganz genau bei -√3 aus einer Berechnung zu Stande kommen könnten.
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 514

 

Wie berechnest du denn den x- Wert der S ?   ─   markushasenb 11.12.2022 um 07:07
Kommentar schreiben
1 Antwort
1

den y-Wert eines Kurvenpunktes berechnet man immer, indem man einen bekannten x-Wert in die Funktionsgleichung einsetzt.

die x-Werte hast du berechnet. Da hier alle Schnittpunkte den gleichen y-Wert haben, reicht x=0. Also f(0) oder g(0) berechnen.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 3.46K

 

Ah jetzt, danke!   ─   c_e_k_a_7 11.12.2022 um 12:41

Kommentar schreiben