Parameterform einer Geradengleichung

Aufrufe: 46     Aktiv: 19.04.2021 um 09:59

0
Hallo,
ich verstehe die Geradengleichung, jedoch kann ich mit den drei Buchstaben dahinter nichts anfangen. Was isg das kleine r, das E und das große doppelte R?
Danke
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 12

 

1
Moin. Meinst du \(r\in \mathbb{R}\), wobei \(r\) der Parameter ist?   ─   1+2=3 19.04.2021 um 08:56

Ja genau, was bedeutet das E und das große R?   ─   la5678 19.04.2021 um 09:43

Kommentar schreiben

2 Antworten
1
\(r \in\mathbb{R}\) bedeutet, dass \(r\) \(Element\) von den \(rellen \ Zahlen\) ist. Konkret steht \(\in\) für "Element von/aus..." und das \(\mathbb{R}\) steht für die reellen Zahlen.

Grüße
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 9.12K
 

Kommentar schreiben

1

Hey,

wenn du eine gerade der Form: \( g:\vec{x} = \vec{a} + r \cdot \vec{b} \quad r \in \mathbb{R} \) hast, dann bedeutet der hintere Teil einfach nur, dass dein Parameter \( r \) jede beliebige reelle Zahl sein kann.

Das Zeichen \( \mathbb{R} \) steht für die Menge der reellen Zahlen. Das Zeichen \( \in \) bedeutet "ist ein Element von". Also bedeutet die Schreibweise zusammengesetzt, dass ein \( r \) eine Element der reellen Zahlen sein soll, d.h. es jede beliebige reelle Zahl annehmen kann.

Gerade dadurch beschreibst du ja auch deine durchgängige Gerade, weil durch diesen Faktor jeder Punkt auf der Geraden erreicht werden kann.

Ich hoffe das hilft beim Verständnis.

VG
Stefan

Diese Antwort melden
geantwortet

M.Sc., Punkte: 6.51K
 

Kommentar schreiben