0
Hi. Ich habe das Ermitteln des Grenzwertes eigentlich gut verstanden, jedoch blicke ich bei einer bestimmten Aufgabe nicht durch und da bräuchte ich bitte Hilfe von euch. Zuvor möchte ich jedoch einen Hinweis für die Rechenfolge des linksseitigen und rechtsseitigen Grenzwert geben, deshalb lade ich folgende Bilder hoch:
Ich hoffe, dass man so die Rechenfolge gut nachvollziehen kann, falls nicht schon jemand sie vorher konnte bzw. wusste. 
Die Aufgabe bei der ich jedoch nicht so durchblicke ist folgende:

Bei dieser Aufgabe soll man mit der obengezeigten Rechenfolge einmal den linksseitigen Grenzwert und einmal den rechtsseitigen Grenzwert ausrechnen (ohne Polynomdivision). Jedoch bekomme ich dass mit dem Ausrechnen des Grenzwertes nicht so hin. Deshalb wäre ich sehr dankbar und würde mich auch  freuen, wenn mir jemand beim Lösen der Aufgabe helfen könnte und die Rechenfolge mit den Teilrechenschritten aufschreiben würde. Vielen Dank im Voraus! 😁 
LG
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Setzt doch mal genauso wie in der anderen Aufgabe einmal \(1 + \frac{1}{n}\) und einmal \(1 - \frac{1}{n}\) für x ein. Was bekommst du raus. Poste mal deine Rechnung, dann können wir dir sagen, was stimmt und was nicht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 2.81K

 

Kommentar schreiben