Wie löse ich die Aufgabe 10 b

Aufrufe: 32     Aktiv: 15.09.2021 um 15:59

0


Die Aufgabe a ist klar. Volumen Zylinder minus Volumen Kegel. 

Nur die Aufgabe b weiß ich nicht wie ich die lösen soll. 
Könnte mir jemand bitter weiter helfen? Ich hab keinen Ansatz. 
Vielen Dank
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 19

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wenn du schon wissen darfst, das für die Größe eines Kugelsegments mit dem Radius r (der Kugel) und der Höhe h (des Abschnitts) gilt \( V_{r,h}=\frac{1}{3}*h^2(3r-h)\) wäre das ein Ansatz.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 640

 

Entschuldige bitte aber ich verstehe nicht was du meinst? Was muss ich machen?   ─   user727102 15.09.2021 um 15:32

Das Volumen vom Zylinder kannst du dir ausrechnen. Und dann soll der Kugelabschnitt der Kugel mit dem Radius r und der Höhe h das selbe Volumen haben.   ─   lernspass 15.09.2021 um 15:36

Weißt du was ein Kugelabschnitt (oder auch Kugelsegment) ist?   ─   lernspass 15.09.2021 um 15:37

Soweit ich das verstanden habe geht um das Volumen vom "Restkörper" aus der Aufgabe a und nicht um das Volumen des Zylinders.   ─   user727102 15.09.2021 um 15:41

1
Was keine Rolle spielt, da der Ansatz derselbe ist.   ─   cauchy 15.09.2021 um 15:48

Ok. Soll ich das Volumen einsetzen und dann nach h auflösen?   ─   user727102 15.09.2021 um 15:56

Na ja, nicht einsetzen sondern gleichsetzen. Und dann nach h auflösen.   ─   lernspass 15.09.2021 um 15:59

Kommentar schreiben