Newtonverfahren

Aufrufe: 81     Aktiv: 04.09.2022 um 14:40

0
Hallo,
bei der folgenden Aufgabe soll man ja die Nullstellen der Funktion näherungsweise mit dem Newtonverfahren ermitteln.
Hier weiß ich ja direkt, dass x=0 bereits eine Nullstelle ist. Bei den Aufgaben davor konnte man keine genaue Nst ermitteln, sondern mithilfe einer Wertetabelle eine x als Startwert annehmen, wo es einen Vorzeichenwechsel gibt.
Aber wie kann ich es mir bei dieser Aufgabe erklären, wenn ich bereits schon eine Nst habe. Soll ich trotzdem eine Wertetabelle machen und gucken wo es noch einen Vorzeichenwechsel gibt und mit dem Wert das Verfahren durchführen?
LG



gefragt

Punkte: 32

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Ja, mach doch eine Wertetabelle, oder visualisiere dir die Graphen
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.72K

 

Kommentar schreiben