Was haben hier die Mengen M1 und M2 mit R zu tun?

Erste Frage Aufrufe: 118     Aktiv: 30.10.2022 um 01:20

0
"Sei A eine Menge.
Sei R ⊆ P(A) × P(A) eine binäre Relation auf P(A) definiert durch
M1 R M2 ⇐⇒ M1 ∩ M2 = M1.
Ist R eine Äquivalenzrelation? Ist R eine Halbordnung?"

Wie soll man das beantworten? R kann doch alles möglich sein. Und was haben hier M1 und M2 und deren Relation zueinander mit R, A und P zu tun?
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Es steht doch alles da. Kläre erstmal die Begriffe, insbesondere was eine Relation ist. Dann sollte auch klar sein, was $M_1$ und $M_2$ damit zu tun haben. Dazu gab es bestimmt Beispiele in der Vorlesung.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 26.64K

 

Danke erstmal für die Antwort. Mir sind alle Begriffe durchaus bekannt. Mir ist trotzdem nicht klar, wie die beiden in Zusammenhang stehen und was dieses „definiert durch“ aussagen soll, wenn doch gar nicht (zumindest für mich) sichtbar ist, was die mit R zu tun haben sollen. Könntest du mir das bitte nicht einfach sagen oder wäre das zu viel verraten?   ─   userf29b4f 29.10.2022 um 21:04

Siehst Du das R in dem, was nach "definiert durch" kommt?
Es reicht nicht, dass Dir die Begriffe bekannt sind, Du musst sie auch wirklich verstanden haben - das sind zentrale Begriffe in der Mathematik. Daher hilft es auch nichts, Dir hier was zu "verraten". Schau die Definition von Relationen in der Vorlesung nach und arbeite die dortigen Beispiele und Schreibweisen durch. Durcharbeiten, nicht nur lesen.
  ─   mikn 29.10.2022 um 21:19

$\mathcal{P}(A)$ muss das heißen.   ─   cauchy 30.10.2022 um 00:14

Kommentar schreiben