Wahrscheinlichkeitsrechnung - wie richtig Fromel anwenden

Erste Frage Aufrufe: 65     Aktiv: 24.04.2024 um 19:00

0

Ein gewisser Impfstoff verursacht bei durchschnittlich einer von 800 Personen eine unerwunschte Reaktion. Es werden 3000 Personen geimpft.

a) Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu genau drei unerwunschten Reaktionen kommt?
Ich dachte das ich diese Formel verwendet kann mit n=3000, p=1/800 und k= 3 aber das hat irg nicht funtionert, wie kann ich das den anders lösen oder welche formel brauch ich heir?


b) Wie gross ist die Wahrscheinlichkeit, dass es zu mindestens zwei unerwunschten Reaktionen kommt?
Anhand meines Lösungsansatzes von Aufgabe a wollte ich hier eigentlich 1- (P(X=0) + P(X=1)) rechnen aber jetzt bin ich mir nicht mehr sicher. 

Ich weiss nicht wann ich welche Fromel anwenden soll, das verwirrt mich bisschen, weiss jemand wie man sich da bisschen Klarheit schafft?


Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 

Ich denke, dass Deine Ansätze richtig sind. Was meinst Du mit "das hat irg nicht funktioniert"? Stehen Dir die Lösungen zur Verfügung und Du bekommst andere Werte raus?   ─   horst123 24.04.2024 um 18:55

nein, hab keine Lösung aber als ich das mit meinem Taschenrechner gemacht habe bakam ich nur undefind, darum war es mir bisschen unklar
  ─   lucy24 24.04.2024 um 19:00
Kommentar schreiben
0 Antworten