Integral händisch berechnen

Aufrufe: 82     Aktiv: 27.02.2024 um 20:26

0
wenn ich dieses Integral mit dem Taschenrechner ausrechne kommt -4 raus, was mache ich falsch? Machen die Klammern im Integral einen Unterschied [ (x^3-4x) vs x^3-4x ]? Ich erinerre mich auch noch dass meine Lehrerin sagte dass diese Klammer in der Rechnung eine Minusklammer ist und man deshalb die Vorzeichen darin umkehren muss, habe ich auch gemacht aber ich verstehe es immernoch nicht.
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 16

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Sollen das links jeweils $\iff$-Zeichen sein? Die gehören da nicht, denn die Ausdrücke sind $=$, nicht $\iff$ (mach Dir den Unterschied klar).
Ansonsten würde alles klappen, wenn Du $(-1)^2$, $(-3)^4$ und $(-3)^2$ richtig rechnen würdest (hoffentlich ohne TR). Beachte: Quadrieren heißt "mit sich selbst multplizieren".
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 38.83K

 

Ich habe es jetzt doch herausbekommen, die Vorzeichen verwirren mich aber trotzdem;
=-7/4 - (81/4 -18)
= -7/4 - 81/4 + 18
=-4

wie löse ich diese Minusklammer? so sollte es ja richtig sein aber vor dem 81/4 steht ja + , was durch die Minusklammer, wie bei der -18 die zu +18 wurde, zu - werden sollte , mit dem minus vor der Klammer also wieder wegen - - zu + wird. Fällt das minus vor der Minusklammer nach den Vorzeichenwechseln in der Klammer weg?
  ─   user251f92 27.02.2024 um 20:17

1
Die Rechnung stimmt so. Auch Deine Überlegung: Aus der 81/4 wird durch Auflösen der "Minusklammer" -81/4. Dann ist aber das minus vor der Klammer ja verarbeitet und wird nicht nochmal angewendet (es ist ja weg). Übe das nochmal.   ─   mikn 27.02.2024 um 20:26

Kommentar schreiben