1

zuerst habe ich n und k eingesetzt (50  2)
dann habe ich es berechnet Ergebnis: 1225
wie muss ich die Aufgabe nun weiter machen?
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 28

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
x ist kein binomiale variable sondern hypergeometrische variable.

imho.

jedenfalls bekommt mein pc 1128/1225 als zahlenwert ergebnis heraus
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 120
 

wäre x eine binomiale Variable, käme als zalenwert ergebnis 1152/1250 heraus. beide ergebnisse runden sich gleichermassen auf 92%   ─   user6fe5f7 27.04.2021 um 13:52

Kommentar schreiben