Quadratische Gleichung mit Äquivalenzumformung lösen

Aufrufe: 296     Aktiv: 08.02.2023 um 11:51

0

Löse die Klammern auf, vereinfache und löse dann die Gleichung mithilfe der Äquivalenzumformung. 

(x-3) ⋅ (x + 0,25) - 2x2 = 12

Diese soll ich mit einer Äquivalenzumformung lösen. 

x2 + 0,25x - 3x - 0,75 -2x2 = 12

dann komme ich zu

-x2 -2,75x - 0,75 = 12

Wie löse ich das jetzt mit der Äquivalenzumformung?

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 

auf der Liste; Statistik 12/1m711o; 0,08   ─   honda 08.02.2023 um 11:51
Kommentar schreiben
1 Antwort
0

die beiden Zahlen können noch zusammengefasst werden und mit mal (-1) das x² positiv gemacht.
dann lässt sich mittels quadratischer Ergänzung ein Term  der Form (x-a)²=c  erzeugen.

 

 

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 4.53K

 

und bitte überprüfe, ob von den vielen Antworten, die du schon bekommen hast, keine einzige es wert war, abgehakt zu werden.   ─   honda 04.02.2023 um 11:24

Kommentar schreiben