Quartile (3)

Aufrufe: 393     Aktiv: 09.05.2022 um 20:50

0
Sind Q1 und Q3 das 1. Quartil bzw. 3. Quartil einer Beobachtungsreihe, dann heisst die Differenz Q3 - Q1 Interquartilsabstand. Der Interquartilsabstand grenzt den Bereich der Beobachtungsreihe ein, in dem.....


.... die 25% der mittleren Beobachtungswerte liegen   --> richtig oder falsch? (Falsch, warum?)

.... die 50% der mittleren Beobachtungswerte liegen  --> richtig oder falsch? (Richtig, warum?)

.... die 75% der mittleren Beobachtungswerte liegen --> richtig oder falsch? (Falsch, warum?)

.... die 100% der mittleren Beobachtungswerte liegen --> richtig oder falsch? (Falsch, warum?)

EDIT vom 09.05.2022 um 20:41:

So..

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 73

 

Doch aber die Vorgehensweise zur Bestimmung ist mir nicht ganz klar. Dürfte ich sagen 1. Quartil bei 25% und 3. Quartil bei 75%, also 75%-25% = 50 % und daher ist nur die Beobachtungsreihe bei 50% (obig) richtig?   ─   ac83 08.05.2022 um 20:23

Ja, aber stimmt die Überlegung überhaupt?
  ─   ac83 08.05.2022 um 20:25

Danke dir! Muss ich dieses Thread wieder schliessen? Gibt's das in diesem Forum?   ─   ac83 08.05.2022 um 21:16

Einverstanden.   ─   ac83 08.05.2022 um 21:47

cauchy, Geh, bitte, schreib eine Antwort, und sei es nur "siehe Kommentare zur Frage" - Einfach, damit die Frage nicht mit 0 Antworten bleibt... - sonst mach ich es halt demnächst...   ─   mathe42 09.05.2022 um 12:33
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wenn man sich die Stichprobe als Zahlenstrahl vorstellt und man alles vor dem ersten Quartil und nach dem dritten Quartil abschneidet, hat man genau die Menge des Interquartilsabstands. ;)
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.52K

 

Ja... siehe meinen "Edit" in der ursprünglichen Frage....   ─   ac83 09.05.2022 um 20:42

Leider scheint diese Antwort Unstimmigkeiten zu enthalten und muss korrigiert werden. Cauchy wurde bereits informiert.