Übung Mengenlehre kartesischen Produkts

Aufrufe: 61     Aktiv: 20.09.2021 um 08:20

0
Hallo, ich bin gerade am verzweifeln was diese Übungsaufgabe von mir möchte. 
Ich habe jetzt die Differenzmenge gemacht dann die Kreuzmenge und ich verstehe noch immer Bahnhof ich hier tun soll. 

Was ich garnicht verstehe ist was ich mit diesem 0 tun soll. Was mach ich mit der?



Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 20

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Sieht doch alles gut aus. Du musst das Kreuzprodukt zwischen der symmetrischen Differenz von M und N und O (nicht 0!) bilden. Du musst das Kreuzprodukt bilden, wie du es auf dem zweiten Bild mit M und N gemacht hast. Allerdings mit der Menge {0,1,2,3} und der Menge O (siehe Aufgabenstellung).
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 1.08K

 

Achsoooo geht das. Also ich habe jetzt das Kreuzprodukt von Man und 0 gerechnet. Und das was darin steht sind die paare des kartesischen Produktes?   ─   theluckyguy 19.09.2021 um 18:18

Ja   ─   lernspass 19.09.2021 um 19:16

Das kartesische Produkt ist nicht dasselbe wie das Kreuzprodukt.   ─   zest 20.09.2021 um 01:28

Es seien A und B Mengen. Das kartesische Produkt A x B ist die Menge aller geordneten Paare (a,b), wobei a ein Element der Menge A und b ein Element der Menge B ist.   ─   lernspass 20.09.2021 um 08:20

Kommentar schreiben