Wie sehen die weiteren schritte aus um hier einen hochpunkt zu berechnen

Erste Frage Aufrufe: 263     Aktiv: 11.06.2023 um 14:41

0
ich muss hier den gegebenen hochpunkt an der stelle 8 berechnen, allerdings weiß ich nicht wie ich anfangen soll
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Wo ist denn das Problem? Ableitung gleich 0 setzen und Satz vom Nullprodukt anwenden. Geht alles wie immer.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Das Problem ist, ich weiß gerade nicht was ich als erstes tun soll, ausmultiplizieren der Klammer (auch mit welchem wert), Oder falls das geht das e mit dem Log weg zu bekommen. Ich stehe da momentan auf dem Schlauch.   ─   benny141 11.06.2023 um 09:56

Es gibt mehrere Wege, also fang einfach an. Satz vom Nullprodukt kennst Du ja?!   ─   mikn 11.06.2023 um 11:20

Dann lies nochmal meine Antwort. Du hast doch selbst den Tag "Satz vom Nullprodukt" angegeben. Also gehe ich mal davon aus, dass du das kennst. Und das ist hier das Mittel der Wahl. Mach dir auch einmal klar, warum das hier so ist und warum Ausmultiplizieren und Anwendung vom Logarithmus nicht zum Ziel führen.   ─   cauchy 11.06.2023 um 14:20

Kommentar schreiben

0

da du nicht angegeben hast, welche Bedeutung f(t) hat (das könnte bereits die Zuflussrate sein, oder es ist f'(t)), lässt sich hier gar nix sagen. Immer die vollständige Aufgabe (Eingangstext) posten. HP von was? f(t) oder f'(t)? was ist "hier"?.

Außerdem kann es sein, dass du gar nichts berechnen musst, Nachweise lassen sich auch durch passendes Einsetzen führen.

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 4.53K

 

f(t) ist die momentane Zuflussrate und t die Zeit nach Beobachtungsbeginn. Allerdings wo du gerade erwähnst, dass man einsetzen könnte, es würde funktionieren, allerdings muss laut den lösungen das mit den Nullstellen der ersten ableitung und dann einsetzen gelöst werden. Zusätzlich glaube ich jetzt in etwa wie ich davon die nullstellen berechne. Tut mir leid wegen den unklarheiten.   ─   benny141 11.06.2023 um 11:21

Lösungen, sogar wenn sie richtig sind^^, sind oft nicht die einzige Möglichkeit. In Abibüchern findet sich daher die Formulierung "Lösungsvorschlag"   ─   honda 11.06.2023 um 14:41

Kommentar schreiben