Hypothesentest (Binomialtest)

Erste Frage Aufrufe: 72     Aktiv: 19.02.2021 um 01:47

0
Hallo, 
ich könnte eine Aufgabe nicht lösen. Ich weiß es nicht, wie viel sind "n" und "p" ? Ich wäre sehr dankbar, wenn Sie mir helfen könnten. So lautet die Aufgabe: 
Bei der Machinenbah-AG wurden im Vorjahr 1200 Werkzeuge verkauft, wovon 60 Werkzeuge von unzufriedenen Kunden reklamiertwurden. Die Geschäftsleistung behauptet in einer Pressekonferenz, dass dieser prozentuale Anteil an Reklamationen eine Höchstgrenze darstellt, die nicht überschritten wird. Hierzu wurde sogar sicherheitshalber ein Wechsel des Transportunternehmens vorgenommen. 
Ein Mitarbeiter vermutet hingegen, dass sich aufgrund von Einsparungen in der Qualitätskontrolle der Reklamationsanteil im aktuellen Jahr erhöht hat. Eine durchgeführte Stichprobe ergibt, dass im aktuellen Jahr von 100 verkauften Werkzeugen 9 reklamiert wurden. Kann der Mitarbeiter auf einem Signifikanzniveau von 5% schließen, dass der Reklamationsanteil gestiegen ist? 
(Ich bedanke mich bei Ihnen herzlich im Voraus)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0
Geht doch beides aus der Aufgabenstellung hervor. Es ist \(n=1200\) und \(p=\frac{60}{1200}\).
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 6.54K
 

Vielen lieben Dank für deine Antwort. Könnten Sie mir noch erläutern, warum haben wir nicht gesagt, dass n= 100 und p= 9/100 ???
Danke schön im Voraus
  ─   saraqr 19.02.2021 um 01:47

Kommentar schreiben