Wieso ist hier bei der umrechnung was schiefgegangen?

Aufrufe: 284     Aktiv: 03.04.2023 um 12:09

0

0,35 dm sind ja 0,035m (durch10)

0,035³ sind aber eine komische Zahl und nicht die 0,00035m³ die es sein sollten.

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 71

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Warum rechnest Du $0.35^3$? Dir geht es anscheinend um $0.35\,dm^3$. Dabei ist $0.35$ eine Zahl und $dm^3$ die Einheit. Das $^3$ bezieht sich natürlich nur auf die Einheit, sonst würde ja $0.35^3\,dm^3$ oder $(0.35\,dm)^3$ da stehen, tut's aber nicht. Also: genau lesen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Laut meinem Lehrer sind:
1m³ = 1m * 1m * 1m = 10dm * 10dm *10dm = 10³dm³ = 1000dm³
  ─   apogee 03.04.2023 um 12:00

Und deshalb wollte ich auch so rechnen:
0,35dm³ = 0,35dm * 0,35dm * 0,35dm = 0,035m * 0,035m * 0,035m = 0,035³m³
  ─   apogee 03.04.2023 um 12:01

Wieso geht das nicht oder ist sein weg falsch und wie rechnet man sonst Volumen um?   ─   apogee 03.04.2023 um 12:04

Dein Lehrer hat das ungeschickt aufgeschrieben. $1\, m^3=1\cdot (10\,dm)^3$ wäre besser gewesen. Er hat die Einheit umgeschrieben, nicht die Zahl $1$. Trenne die Zahl von der Einheit (s.o.).   ─   mikn 03.04.2023 um 12:09

Kommentar schreiben