Lineare Funktion mit Parameter Variable in Koordinaten

Erste Frage Aufrufe: 33     Aktiv: vor 6 Tagen, 1 Stunde

0

Aufgabe:

Gegeben sind P(-1/k) und Q(1/-k)

Ich soll jetzt eine Gleichung aufstellen, wobei die Gerade gk durch beide Punkte geht und anschließend die Eigenschaften der Geraden beschreiben.

Außerdem soll ich den Wert von k, für den die zugehörige Gerade gWinkelhalbierende des 1. und 3. Quadranten ist, herausfinden.

Ich habe gar keine Ahnung was ich tun soll. Mich verwirrt das k in den Koordinaten stark. Würde statt k eine Zahl stehen, würde ich einfach die 2 Punkteform verwenden.

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Die kannst du auch mit $k$ verwenden. Du musst mit $k$ dann wie mit einer Zahl rechnen. Noch nie mit Variablen gerechnet? Stelle mal die Zwei-Punkte-Form auf und vereinfache.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 10.94K

 

Kommentar schreiben

0
  1. Steigung der Geraden \(g_k\) ist \(m=\frac{y_Q-y_P}{x_Q-x_P}\)
  2. y_Abschnitt \(b\) der Geraden mithilfe von P (oder Q): \(k=m\cdot(-1)+b\) bestimmen
  3. Funktionsterme für die Gerade \(g_k\) und die Winkelhalbierende \(y=x\) gleichsetzen und k bestimmen
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 4.17K

 

Das scheint mir aber etwas zu kompliziert. Es reicht 1. um m zu bestimmen und dann die Koordinaten von P oder Q in y = m*x + b einsetzen um b zu bestimmen.   ─   lernspass vor 6 Tagen, 1 Stunde

Genau das wird doch hier gemacht...   ─   cauchy vor 6 Tagen, 1 Stunde

Okay, hatte ich so nicht verstanden, dass bei 2. genau der Punkt P eingesetzt wurde. Und die ganze Aufgabenstellung hatte ich wohl auch nicht gelesen. Mein Fehler.   ─   lernspass vor 6 Tagen, 1 Stunde

Kommentar schreiben