Krümmungsverhalten

Aufrufe: 44     Aktiv: 22.01.2023 um 19:59

0
Aufgabe: Untersuchen sie wie im letzten Beispiel rechnerisch das Krümmungsverhalten von f. Geben Sie an, in welchen Punkt sich das Krümmungsverhalten ändert.

a)f(x) x³+3x²+2

b)f(x) 1/2x³-3/2x

c)f(x)1-x²

d)1/8x⁴-1/4x³

Ich war in letzter mathestunde nicht da und komme nicht dazu zu verstehen wie ich es berechnen kann. Das sind die Aufgaben.

Danke im Vorraus

EDIT vom 22.01.2023 um 19:30:

f(x)=x³+3x²+2
f'(x)=3x²+6x
f''(x)=6x+6.      
Wie soll ich danach weiterrechnen?
bzw. Wie berechne ich den WP, Wendepunkt und wie rechne ich dann weiter? 
Ich weiß= x<0 rechtskrümmung und bei x>0 linkskrümmumg

EDIT vom 22.01.2023 um 19:39:

6x+6=0
6x=-6
x=-1 -> WP
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 2

 

1
Besorg dir die Unterlagen mit dem Beispiel und sage konkret, was du nicht verstehst.   ─   cauchy 22.01.2023 um 19:21

Die Ableitung kann ich bilden aber verstehe nicht wie ich damit das Krümmungsverhalten ausrechnen kann.   ─   user4a0751 22.01.2023 um 19:23

Weiter als das, was ich bearbeitet habe, kpmme ich nicht.   ─   user4a0751 22.01.2023 um 19:40
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wo ist denn das Problem? Hast du das Beispiel aus dem Unterricht? Was wurde denn da gemacht? Wenn für $f''(x)<0$ eine Rechtskrümmung vorliegt und für $f''(x)>0$ eine Linkskrümmung, was ist denn dann mit $f''(x)=0$?
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 26.73K

 

Ich weiß nicht was da gemacht worden ist, ich war ja nicht da und versuche es zu verstehen :'(

Ich habe 2x linkskrümmung raus, es kann ja aber nich 2x hintereinander das gleiche sein?
  ─   user4a0751 22.01.2023 um 19:46

Warum kann das nicht? Kannst du einen Graphen zeichnen, der zweimal linksgekrümmt ist? Vielleicht hilft es, wenn du das Beispiel einmal hochlädst, dann kann man da ansetzen und dir erklären, was da passiert ist.   ─   cauchy 22.01.2023 um 19:59

Kommentar schreiben