Gleichung mit Fakultät

Erste Frage Aufrufe: 51     Aktiv: 10.11.2021 um 13:50

0
Ich muss gerade Mathe Grundlagen wiederholen und weiß nicht, wie ich mit der Fakultät über = umgehen soll.
Vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen?
Danke!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Mathematiker haben sich gewisse Kurzschreibweisen angewöhnt.
Wenn Du einen Term ausrechnest, dann schreibst Du $5+4=9$. Da steht jetzt eine Gleichung, aber das Ziel war, den Wert des Terms zu bestimmen. Beim Zusammenfassen, Ausklammern usw. ist das genauso: Es wird umgeformt.

Wenn eine Gleichung aufgestellt wird, dann fordert man, dass diese Gleichung gelten soll. Diese "Aufforderung" wird durch ein Ausrufezeichen über dem = deutlich gemacht. Damit spart man sich den entsprechenden Text.

Beim Programmieren von Taschenrechnern gibt es etwas ähnliches: Wenn Du eine Funktion definierst, dann schreibt man $f(x):=x^2$, also einen Doppelpunkt vor das =. Auch das ist eine Konvention...
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 1.72K

 

Kommentar schreiben

0
Das ist keine Fakultät. Das Zeichen bedeutet so viel wie "soll gleich sein". Das heißt hier einfach nur, dass du $x$ so bestimmen musst, dass die Gleichung passt.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 14.96K

 

Danke für die Rückmeldung! Aber was ist dann der Unterschied zu einem normalen "=" ?   ─   columbidae 10.11.2021 um 13:03

Kommentar schreiben