Abschöpfung der Konsumentenrente

Aufrufe: 48     Aktiv: 12.02.2021 um 16:03

0

Ich soll hier Aufgabe 6 machen. a) habe ich verstanden und hinbekommen, aber bei b) komme ich nicht weiter. 
Kann mir jemand erklären was man hier machen soll und wie man das berechnet.
Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 18

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
0

Das Marktgleichgewicht liegt bei x=5 zum Preis von 4,4 (in a berechnet).

Der staatlich festgesetzte Höchstpreis liegt bei 3,5 (also niedriger als der Marktpreis).

Nur so macht ein Höchstpreis Sinn.

Was passiert: Weil der Preis niedriger ist, wird weniger angeboten 

Aus der Angebotskurve folgt: \(0,1x^2 +1,9 =3,5 ==> x_A=4\) neue Angebotsmenge.

neue Nachfragemenge \(-0.1x^2 -0.2x+7,9=3,5 ==> x_N=- 1 +\sqrt 45 =5,708\).

Die Konsumentenrente steigt; die Produzentenrente sinkt.

Insgesamt sinkt die Gesamtrente; d.h es tritt ein Wohlfahrtsverlust ein.

Nachfrageüberschuss führt zu Schwarzmarktgeschäften und Nebenzahlungen (Beispiel Mietpreise).

Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 5.92K
 

Vielen Dank! Ich saß sehr lange an der Aufgaben und haben es jetzt verstanden.   ─   ajantha0 12.02.2021 um 16:03

Kommentar schreiben