Eigenräume, Eigenvektoren

Aufrufe: 141     Aktiv: 24.09.2023 um 17:39

0

Ich versteh die Lösung von meinem Prof. bei Aufgabenteil c nicht.
Es geht darum, die Eigenräume bzw. Vektoren zu bestimmen.

Der Eigenwert -2 kommt dreimal vor. Algebraische Vielfachheit 3.
Ich verstehe nicht, wieso die Lösung nur 2 Vektoren angibt, da in meinen Augen (0,1,1) (Vektor) auch passen würde.

Woher weiß ich, wie viele Vektoren ich brauche?


Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Mach bitte keine neuen Fragen zur gleichen Aufgabe auf. Achte außerdem auf sinnvolle tags (vorher hab ich die für dich editiert, jetzt mach es bitte selbst).
Schau nach wie überbestimmte LGS gelöst werden, da kommst du nicht drumherum. Die Anzahl der lin. unabh. Lösungen, hier die Dimension des kerns, also die geometrische Vielfachheit, sieht man daraus. Kann man auch mit dem Dimensionssatz bestimmen, aber lösen musst Du das LGS sowieso.
Also, du weißt was zu tun ist.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.18K

 

Kommentar schreiben