Grenzwerte bestimmen

Aufrufe: 85     Aktiv: 13.04.2022 um 03:06

0

Hallo alle!

Ich soll hier die Grenzwerte folgender Funktionen bestimmen. Falls der Grenzwert nicht existiert, soll man den links- und rechtsseitigen Grenzwert (falls sinnvoll) bestimmen. Könnt ihr mir eine Rückmeldung geben, ob ich die Aufgabe richtig gelöst habe? Wäre sehr froh, wenn mir jemand mit einfachen Worten die Aufgabe erklären kann (falls meine Berechnungen falsch sein sollten)


Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 108

 
Kommentar schreiben
2 Antworten
0
Wenn du \(x = -1 \pm \epsilon , \text { mit } \epsilon \gt 0 \) verwendest, dann gilt für \(x^2 =(-1 \pm \epsilon)^2\) .
Man kann sich das hier auch einfacher machen mit \(x^2 -a^2= (x+a)*(x-a)\)
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 11.22K

 

Kommentar schreiben

0
Die Grenzwerte passen nicht. Verwende im Zähler die 3. binomische Formel rückwärts, dann kürzt sich jeweils der Nenner raus. Die Grenzwertberechnung ist dann sehr einfach. 

Allgemein sollte man immer die 3. binomische Formel im Hinterkopf haben, wenn man eine Differenz zweier Quadrate sieht.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 22.27K

 

Kommentar schreiben