Formeln endliche geometrische Reihe

Aufrufe: 466     Aktiv: 29.01.2023 um 21:49

0
Hallo, ich habe zwei Formeln zur "endlichen geometrischen Reihe". In meinen Unterlagen habe ich jeweils mit der 2) gearbeitet, in der Formelsammlung an der Prüfung ist es die 1). 
Ich vermute, dass ich die Formeln per Indexshift ineinander umwandeln kann. Soweit ich weiss muss ich dafür auch den Endwert von 1) auf 2) um $1$ senken? Habe es rot markiert im Bild. 
Leider hatte ich lange Zeit keine Übung mehr mit den geometrischen Reihen und muss sie nun für die Semesterprüfung in kurzer Zeit lernen, daher auch die Unsicherheit...
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 222

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Es ist sinnvoller bis zum $n$-ten Summanden zu summieren. Version 2 hat also lediglich einen Summanden mehr. Es reicht eine Formel zu lernen und auf entsprechende Beispiele anwenden zu können.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 30.55K

 

Okay, also spielt es überhaupt keine Rolle, wie ich vorher meine geometrische Folge definiert habe? Also ob ich mit $a_1$ begonnen habe oder mit $a_0$? Zuerst dachte ich, dass man bei $a_1$ stets die obere Formel nimmt, weil dort der Startwert auch bei $1$ ist.
  ─   nas17 29.01.2023 um 21:36

Es ist doch völlig egal, wie du deine Folgenglieder durchnummerierst.   ─   cauchy 29.01.2023 um 21:44

Perfekt, dann bin ich beruhigt. Danke für die schnelle Hilfe!   ─   nas17 29.01.2023 um 21:49

Kommentar schreiben