Gauß-Jordan-Algorithmus

Aufrufe: 34     Aktiv: 23.04.2021 um 12:16

0



ich sollte die Funktion in Abhängigkit von lambda bestimmen, doch stattdessen löst es sich immer noch Lambda auf.
Wo liegt der Fehler?
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 14

 

Kommentar schreiben

1 Antwort
1
Kleiner Fehler: rechts unten sollte \(-3\lambda\) stehen. Das ändert aber nicht das grundsätzliche Problem.
Man kann Abhängigkeiten durchaus mit Fallunterscheidung angeben:
\(x(\lambda) = \begin{cases}.... & \text{falls } \lambda = ...\\
... & \text{falls } \lambda \neq...\end{cases}\)
Da die Matrix \(\det =0\) hat, gibt es hier nur die Möglichkeit, gar keine Lösung oder unendlich viele.
Bei unendlich vielen kann man ein Variable frei wählen und drückt die anderen dann dadurch aus. Ich nehme an, Du hast das schonmal gemacht bei einem LGS ohne Parameter?!
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 13.14K
 

Kommentar schreiben