Faktorisieren Klammer mit 3 Summanden

Erste Frage Aufrufe: 44     Aktiv: 13.11.2021 um 22:29

0

Moin liebes Forum!

Ich habe eine grundlegende Frage:

Ich bin nach ein paar Umformungen zu diesem Therm gekommen:

-(1/2)y*(z-x)² + (1/2)*y*z*(z-x)

Dieser soll nun möglichst einfach zusammengefasst werden durch faktorisieren. Da ich nicht weiter wusste, habe ich mir die Lösung mit einer App anzeigen lassen, wo einem der nächste folgende Schritt gezeigt wird:

-(1/2)y*(z-x)*(z-x-z)

Wie hat hier das Faktorisieren funktioniert?
Ich habe es noch nie mit einer Klammer mit 3 Summanden gesehen und würde es gerne verstehen.

Endlösung: (1/2)*y*(z-x)

Vielen Dank im Voraus!

PS: Kontext ist das Aufstellen einer Momentenfunktion in der technischen Mechanik

 

Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Du hast ja auch nur zwei Summanden (die Lösung hast Du ja erstmal nicht und wie so oft hilft sie gar nicht, sondern verwirrt unnötig).
Ausklammern bedeutet, sich diese Summanden anzuschauen und zu prüfen, ob es gemeinsame Faktoren gibt. Da gibt es hier reichlich zu entdecken. Diese gemeinsamen Faktoren klammert man dann aus. Was entdeckst Du da?
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 18.64K

 

habs hinbekommen! War ja ganz easy. Danke für den Tipp!   ─   stejnformat 13.11.2021 um 22:27

1
Gerne, so geht Ausklammern immer, nicht nur hier.   ─   mikn 13.11.2021 um 22:29

Kommentar schreiben