Logistische Regression Aufgabe schwierig

Erste Frage Aufrufe: 45     Aktiv: 04.12.2021 um 08:38

0
Um den Einfluss von regelmäßiger körperlicher Betätigung (x) auf die Prävention von Typ-2-Diabetes () zu untersuchen, wurden 100 erkrankte und 100 gesunde Personen retrospektiv zu
ihrem Lebenswandel befragt. Eine logistische Regression mit der Einflussgröße x (x = 1: regelmäßige körperliche Betätigung x = 0: keine regelmäßige körperliche Betätigung) und der Zielgröße
y (y= 1: erkrankt, y = 0: gesund) ergab einen geschätzten Regressionskoeffizienten von B = -1.4 für den Effekt von x auf y mit zugehörigem p-Wert von p = 0.002.
Welche Aussage trifft zu?
© Das geschätzte Odds-Ratio für den Effekt von x auf y ist kleiner als 1.
O Das 99%-Konfidenzintervall für das zugehorige Odds-Ratio umfasst die 1.
O Zum Niveau a = 0.05 ist der Effekt von x auf y nicht signifikant.
Die Wahrscheinlichkeit, an Typ-2-Diabetes zu erkranken beträgt 0.002:
o Die Wahrscheinlichkeit, nicht an Typ-2-Dlabetes zu erkranken, betragt 0.002.

Ist meine Antwort korrekt?

LG
Hajo9
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
0 Antworten