Bruchgleichungen

Erste Frage Aufrufe: 175     Aktiv: 4 Monate, 1 Woche her

0

Eine kleine Frage: 

 

Wieso muss man bei Bruchgleichungen den Kehrwert bilden oder über Kreuz multiplizieren?

 

Beispiel: 1/3=5/2x 

 

 

 

x=7,5

 

gefragt 4 Monate, 1 Woche her
elkeb7119
Punkte: 14

 
Kommentar schreiben Diese Frage melden
2 Antworten
0

Moin elkeb7119!

Wie willst du diese Gleichung denn sonst lösen? \(x\) steht ja schließlich im Nenner. Beim Auflösen nach \(x\) muss es aus dem Nenner heraus, weil du ja nicht nach \(\frac{1}{x}\) sondern immer nach \(x\) auflösen willst. Kehrwert bilden oder über Kreuz multiplizieren sind hier zwei sinnvolle Wege.

 

Grüße

geantwortet 4 Monate, 1 Woche her
1+2=3
Student, Punkte: 6.84K
 
Kommentar schreiben Diese Antwort melden
2

Hi Elke,

das ist die verkürzte Methode, um eine Gleichung umzuformen :-)

Beim Umformen einer Gleichung würdest, wenn Du eine Zahl "losbekommen" möchtest, Du die "Umkehraufgabe" - also die "gegenteilige" Operation - machen.

Bei Deinem obigen Beispiel willst Du z.B. x aus der ungünstigen Positon, dass es im Nenner steht, herausbringen. 
Durch 2x wird geteilt, Umkehraufgabe ist MAL 2x!
Wenn Du die ganze Gleichung mal 2x nimmst, erhälst Du 2x/3=5, das sich 2x auf der rechten Seite ja raus kürzt.
Das ist schon besser!
Dann will ich noch den Faktor 2/3 von x losbekommen.
Umkehraufgabe von mal 2/3 - also mal 2 und geteilt durch 3 - ist geteilt durch 2 und MAL 3 - also mal 3/2. Das ist der Kehrwert von 2/3!  :-)

Gut ne?

Ist das verständlich? Es ist einfach eine verkürzte Regel, von dem, was ich Dir aufgeschlüsselt hab :-)

LG

geantwortet 4 Monate, 1 Woche her
jannine
Lehrer/Professor, Punkte: 1.02K
 

Vielen lieben Dank an euch beide,
dass ihr euch die Zeit genommen habt, meine Frage zu beantworten.
Im Endeffekt eigentlich doch super simple 😅
Habe es jetzt verstanden
  ─   elkeb7119 4 Monate, 1 Woche her

super, freut mich!
Magst Du das Häkchen an der Antwort anklicken, die Dir geholfen hat?
  ─   jannine 4 Monate, 1 Woche her
Kommentar schreiben Diese Antwort melden