0
Hi, eine kurze Fragen zu komplexen Zahlen. Ich habe z.B. die Gleichung x^2-6x+13=0. Die Lösung davon ist 3+-2i. Das verstehe ich. Aber was ist genau die Bedeutung dieser Zahl. Mir ist aufgefallen, dass wenn ich die Fkt plotte der Realteil (also x=3) einem Minimum der Fkt entspricht. Aber oft wird ja auch der Betrag einer komplexen Zahl genommen. In diesem Fall wäre das wurzel(13). Kann ich mir diesen Betrag irgendwie bildlich vorstellen, da der Betrag ja eigentlich auch eine reele Zahl ist. Mit bildlich vorstellen meine ich, ob ich das irgendwie am Fktsbild ablesen kann. 

Vielen Dank!
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Wenn du die Funktion plottest, stellst du sie ja in \(\mathbb{R}^2\) dar. Deswegen kannst du dir den reellen Teil deiner Lösung auch an der Funktion ansehen. Der Imaginärteil ist ja praktisch eine neue Ebene, er würde an der Stelle x = 3 nach vorne und hinten rausstehen. Der Betrag der komplexen Zahl ist dann genau der Abstand von Koordinatenursprung. Findet sich dann in deiner Funktion so nicht wieder, sondern eher in der Nullstelle als Schnittpunkt mit der x-Achse.
Diese Antwort melden
geantwortet

Sonstiger Berufsstatus, Punkte: 2.48K

 

Kommentar schreiben