(-5 Grad Celsius) - (-12 Grad Celsius)

Erste Frage Aufrufe: 193     Aktiv: 11.04.2023 um 16:12

0

Ich hatte eine Diskussion mit meiner Lehrerin über folgende Aufgabe:

Bläst ein Wind von 20 km/h und zeigt das Thermometer -5 °C, dann empfindest du auf deiner Haut eine Temperatur von - 12 °C.

Wie gross ist der Unterschied zwischen wirklicher und empfundener Temperatur bei dieser Aufgabe?


Meiner Meinung nach ist die Lösung 7 Grad Celsius,
sie meint es gäbe -7 Grad Celsius.

Wer hat Recht?

Diese Frage melden
gefragt

Schüler, Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
1
Das ist keine mathe-Frage, sondern eine für den Deutschunterricht und dort die Frage, was versteht man unter "Unterschied"?
Ist es synonym zu "Differenz"? Dann wäre der Unterschied zwischen Temp1 und Temp2 ein anderer als der zwischen Temp2 und Temp1.
Im englischen fällt beides auf den Begriff "difference" zusammen, da ist es schwieriger.
Ich persönlich würde unter "Unterschied" den Absolutbetrag der Differenz verstehen. Das ist aber nur meine persönliche, unmaßgebliche Meinung.
Also lass die Rechthaberei mit Deiner Lehrerin und frag sie, was genau sie unter "Unterschied" versteht. Damit ist dann alles klar.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 39.36K

 

Ich habe sie gefragt was sie unter Unterschied versteht und sie meinte der Unterschied wäre die Differenz zweier Zahlen.   ─   userfc02be 11.04.2023 um 15:58

Genau, sie "meinte", man kann das auch anders meinen. Aber wenn man es so meint, dann ist der U zwischen wirklicher und gefühlter Temperatur in diesem Fall 7 Grad (und nicht -7 Grad). Der U zwischen gefühlter und wirklicher wäre dann -7 Grad.   ─   mikn 11.04.2023 um 16:05

Kommentar schreiben