Kombinatorik Aufgabe

Erste Frage Aufrufe: 61     Aktiv: 06.11.2021 um 22:30

0
In einer Buchstabensuppe schwimmen Buchstabennudeln von 26 Buchstaben. Von jedem Buchstaben seien ausreichend viele Nudeln vorhanden, außer dem A (dieses kommt nur 8× vor). Bob nimmt einen Teller Suppe und zahlt darin 10 Buchstaben. Wieviele Kombinationen sind moglich?

Ich habe diese Aufgabe gefunden und bin erlich gesagt etwas verloren wie ich die Rechnen soll weil A ein spezial Fahl ist. Normalerweiese würden wir ja

((n) Über k) rechnen

Wenn man A nicht berücksichtigt 

Meine Idee war jetzt (26C10) - (25C2+26C8)
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Ich bin gerade auch etwas verloren. Es können gar nicht ausreichend viele Nudeln vorhanden sein, wenn in einer Portion (ein Teller) nur 10 Buchstaben sind. Das ist für eine gute Suppe einfach zu wenig....

Zum eigentlichen Problem:
Der Binomialkoeffizient ist auf jeden Fall nicht richtig, weil dann jeder Buchstabe nur einmal vorkommen dürfte.
Weil die Buchstaben aber oft genug vorhanden sind, ist das hier ein Problem mit zurücklegen. Nur die A werden nicht zurückgelegt...

Grundsätzlich ist aber eine gute Idee bei Deinem Ansatz erkennbar: Erstmal ausrechnen, wie viele Möglichkeiten es gibt, wenn es beliebig viele A gibt. Dann alle Möglichkeiten mit zu vielen A abziehen.
Das müsste dann eigentlich klappen.

Schreib auf, was Du gefunden hast, dann können wir weitersehen.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 1.72K

 

Kommentar schreiben