Geradengleichung der seitenhalbierenden

Aufrufe: 191     Aktiv: 27.04.2022 um 02:08

0
https://ibb.co/k8b6YYM
Kann mir bitte jemand bei den geradengleichung helfen? Ich kriege ganz komische Ergebnisse raus für den Schnitt punkt habe ich: s*vektor(0|a/2|0)=t*(a/4*wurzel3/2|a/3|0) die gleichungen sind aber glaube ich falsch, ich hasse Parameter
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 34

 
Kommentar schreiben
3 Antworten
1
Wenn man weiß, dass für den Mittelpunkt M der Seitenhalbierenden gilt, dass M die Seitenhalbierenden im Verhältnis 2:1 teilt, dann ist es noch einfacher
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 35

 

1
Das ist ein Widerspruch in sich, da ein Mittelpunkt eine Seite nie im Verhältnis 2:1 teilen kann. Gemeint ist hier der Schnittpunkt der Seitenhalbierenden.   ─   cauchy 26.04.2022 um 21:08

Kommentar schreiben

0

Was hast du denn gerechnet bzw. wie bist du auf deine Gleichung gekommen? Das ist mir leider nicht ersichtlich, dazu vielleicht zukünftig Rechenweg mit hochladen😜

Wenn ich das richtig sehe soll $C$ der Koordinatenursprung sein. Du bestimmst zuerst die Mittelpunkte der Strecken $\overline{AB}$ und $\overline{BC}$. Dann stellst du jeweils eine Gerade für die Seitenhalbierende auf mit Hilfe eines Mittelpunktes und dem gegenüberliegenden Eckpunkt. Dann erhältst du $M$ als Schnittpunkt der beiden Geraden (Seitenhalbierenden). Versuche esrtmal damit  zu rechnen und wenn du mit den Parametern auf Probleme stößt lade deine Rechnung hoch dann kann man dir besser weiterhelfen.

Teilaufgabe 2 ist klar oder benötigst du da auch noch einen Hinweis?

Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 6.25K

 

Kommentar schreiben

0
Lösung 3 und damit die einfachste Variante: Der Schnittpunkt der Seitenhalbierenden ist der Schwerpunkt des Dreiecks. Den Schwerpunkt bekommt man ganz leicht, indem man die Mittelwerte der Koordinaten der drei Eckpunkte berechnet. ;)

Das gilt übrigens für beliebige Vielecke und insbesondere auch für eine Strecke mit nur zwei Punkten.
Diese Antwort melden
geantwortet

Selbstständig, Punkte: 22.18K

 

Was meinst du mit mittelwert der eckpunkte?   ─   isa.uz1 27.04.2022 um 00:39

https://ibb.co/M8yCfzC
Ich komme auf sowas hier warum?
  ─   isa.uz1 27.04.2022 um 00:56

Was ein Mittelwert ist, weißt du? Jetzt hast du 3 Punkte und nimmst für jede Koordinate den Mittelwert der Koordinaten der 3 Punkte.

Übrigens ist es keine gute Idee, Wurzeln in solchen Rechnungen auszurechnen.
  ─   cauchy 27.04.2022 um 01:23

Vielen dank für die formel ich habe das richtige raus, aber durch vektoren Rechnung habe es nicht geschafft   ─   isa.uz1 27.04.2022 um 01:53

Ja, wenn man Wurzeln zwischendurch ausrechnet, macht man sich das Leben unnötig schwer. :D Wenn die Vorgehensweise über die Geradengleichungen der Seitenhalbierenden klar ist, dann liegt es einfach daran, dass du nicht richtig rechnest. Das ist letztendlich viel Übungssache.   ─   cauchy 27.04.2022 um 02:08

Kommentar schreiben