Ableitungsfunktion zu f(x) = (2x − 1)2 + 3x

Erste Frage Aufrufe: 80     Aktiv: 14.12.2022 um 19:22

0
Ich bräcuhte die  Ableitungsfunktion zu dieser Funktion, denn ich verstehe es nicht
Diese Frage melden
gefragt

Punkte: 10

 
Kommentar schreiben
1 Antwort
0
Was ist denn dieses "es", was Du nicht verstehst? Bei konkreten Fragen können wir helfen, aber so reicht das nicht.
Wenn in $f(x)$ ein Quadrat steht, löse es mit bin. Formeln auf und leite dann ab. Wenn das nicht klappt, konkrete Frage bitte. Auch mitliefern, was Du verstehst.
Diese Antwort melden
geantwortet

Lehrer/Professor, Punkte: 31.7K

 

Ja also ich verstehe nicht wie ich davon die Ableitung mache. Also gar nicht. Was mache ich in der Klammer z.B.. Also 3x wird zu 3, aber verschwindet die 2? Weil eigentlich wäre es ja weg, ist ja sozusagen x^0, aber verschwindet sie trotzdem obwohl ein mal da steht, und wie wird die Klammer dazu gerechnet. Ich würde gerne sozusagen schritt für schritt die Ableitung sehen um dann die Lösung nach vollziehen zu können
  ─   user0ebbed 14.12.2022 um 18:55

Zu der Klammer hab ich einen Tipp gegeben. 3x wird zu 3 ist schonmal gut. Arbeite erstmal die Beispiele in Deinem Schulbuch oder Vorlesungsunterlagen durch. Einen Unterricht können wir hier nicht machen. Es gibt auch unzählige Erklärvideos dazu.   ─   mikn 14.12.2022 um 19:00

Das problem ist, dass ich keine Beispiele zu Klammern hab, deswegen frage ich ja.
  ─   user0ebbed 14.12.2022 um 19:18

Zum 3.Mal: Zu den Klammern siehe mein Tipp.   ─   mikn 14.12.2022 um 19:22

Kommentar schreiben