0
Hallo Zusammen:)

Ich sitze schon seit Montag an dieser Aufgabe und komme einfach nicht weiter:/! Könnt ihr mir bei diesen Aufgaben bitte weiterhelfen?



LG Jojo

Diese Frage melden
gefragt

Student, Punkte: 10

 

Kommentar schreiben

2 Antworten
0
Du musst die Funktion gegen Unendlich laufen lassen und einmal ableiten und die Nullstelle in f(x) einsetzen und die Funktion noch ein zweites mal ableiten.
Diese Antwort melden
geantwortet

Punkte: 35
 

\( f\) muss nicht differenzierbar sein.   ─   anonym42 03.02.2021 um 23:14

Kommentar schreiben

0

Hi.

Zu Teil a): Das kannst du dir mit einem Widerspruchsbeweis überlegen.

Zu Teil b): Mit der Vorraussetzung, dass der Definitionsbereich eine konvexe Menge ist, kann es eine solche Funktion nicht geben. Auch hier kannst du per Widerspruch argumentieren.
Diese Antwort melden
geantwortet

Student, Punkte: 650
 

könnt ihr mir das einmal konkret zeigen? Ich bin ECHT SCHLECHT in Mathe und einfach so verzweifelt gewesen, dass ich mich hier angemelder hatte:/
  ─   jojo26 04.02.2021 um 17:12

Du kannst ja mal die Definition einer strikt konkaven Funktion aus der Vorlesung hinschreiben.   ─   anonym42 04.02.2021 um 17:16

das habe ich schon direkt zu Beginn gemacht :D   ─   jojo26 04.02.2021 um 17:43

Ich meinte eigentlich hier hinschreiben :D. Dann kann man gut mit der Definition arbeiten.   ─   anonym42 04.02.2021 um 18:26

Kommentar schreiben